Service

In unserem neuen Servicepoint haben wir für Sie interessante Artikel und nützliche Tipps bereitgestellt.Wir verstehen uns als kompetenter Dienstleister, der Ihnen rund um den kompletten Innenausbau mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir bieten Ihnen neben den klassischen Leistungen eines Innenausbau-Unternehmens auch folgende Dienstleistungen an:
Fenster- bzw. Haustürenwartung alle 2 Jahre mit Garantie

Viele Fenster oder Haustüren im Eigenheim oder in Wohnungen sind schon länger als 10 Jahre eingebaut und wurden noch nicht durch eine Fachfirma gewartet. Nun stellt sich aber die Frage wie man merkt, wann es Zeit wird eine Wartung der Fenster oder Haustüren vorzunehmen. Hierfür können folgende Tipps hilfreich sein.

  •     Fenster/Haustür schleift beim Schließen an Beschlagsteilen
  •     Gummidichtungen kleben am Fenster- bzw. Türrahmen
  •     Gummidichtungen werden spröde
  •     Fenster/Haustür lassen sich nur schwer schließen
  •     Dreh- und Kippstellung (Fenstergriffstellung bei geschlossenem Fenster senkrecht nach unten) bei geschlossenem
        Fenster/Haustür zieht es

Ich empfehle daher alle 2 Jahre eine Wartung Ihrer Fenster/Haustür durch eine Fachfirma vorzunehmen, um größere Reparaturkosten zu vermeiden. Ansonsten könnten beispielsweise schon mal schnell 50 bis 80 Euro für das Wechseln eines Dreh- Kippbeschlages zusammen kommen.

Meine Mitarbeiter gehen systematisch mit Hilfe einer Checkliste jedes kleinste Detail an Ihrem Fenster/Haustür durch, anschließend beginnt der Monteur mit der Wartung. Hierzu zählen unter anderem die Behandlung von Beschlagsteilen mit einem speziellen Öl, das Einreiben von Gummidichtungen, die Nachstellung der Fenster oder Haustüren und vieles mehr.

Alle Fenster/Haustüren erhalten ein Wartesiegel der Firma Braun Innenausbau.

Der Preis für die Wartung eines 1-flügeligen Fensters liegt zum Beispiel bei 10,00 €.
Für Mängel (z.B. defekte Beschläge, Dichtungen) die während der Wartung festgestellt werden, erhalten Sie ein gesondertes Angebot über Reparaturarbeiten von uns. Selbstverständlich bieten wir auch Sonderpreise für eine größere Anzahl an Fenstern oder Haustüren an.
Heizkosten und Sicherheit für Ihr Zuhause !

Ihre jetzige Verglasung entspricht nicht mehr den heutigen Wärmeschutzanforderungen, dann nutzen Sie unseren Service und lassen Ihre Fensterscheiben überprüfen. Um den Wärmeschutz des heutigen Standards zu erreichen (Ug 1,1 W/m² K als Richtwert) kann problemlos eine neue Isolierverglasung eingesetzt werden.

Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Einbruchschutz an Ihrem Eigenheim oder Wohnung. Mehr Sicherheit kann durch nachrüsten von Sicherheitsbeschlägen und Sicherheitsgläsern an Fenstern und Türen erreicht werden.

Gebäude Infrarot-Thermografie

Modernes Verfahren zur Bestimmung von flächenhaften Temperaturverteilungen. Nach den Messungen zeigen farbige Infrarotbilder eventuelle Wärmebrücken oder Mängel.

  •     Schwachstellenanalyse im Gebäudebestand sowie Lokalisierung von Wärme- oder auch Kälteverlusten an
        Gebäudewänden, Dächern, Rohrleitungen oder Isolierungen
  •     Aufdecken von Feuchtigkeit im Mauerwerk und im Dachbereich
  •     Ortung von Wasserleckagen
  •     Sichtbarmachung von unter Putz liegendem Fachwerk

Luftdichtheitsprüfungen unter Einsatz des Blower Door Verfahren Verfahren zur Bestimmung von Lage und Stärke der Undichtheiten (Einsatz von Infrarotkamera, Nebelgenerator oder Anenometer). Bestimmung des Luftvolumen durch Summe der Leckagen bei einem bestimmten Prüfdruck.

Ablauf des Messverfahren:

  •     einspannen einer luftundurchlässigen Plane in eine geöffnete Haustür oder Fenster
  •     durch einen Ventilator im unteren Bereich der Plane wird z.B. im gesamten Haus ein konstanter Über- oder Unterdruck von
        50 Pa erzeugt
  •     durch Messgeräte wird die Gebäudedruckdifferenz u. die geförderte Luftmenge über den Ventilator gemessen
  •     durch Einsatz der Infrarotkamera oder Nebelgenerator kann man exakt nachweisen an welchen Stellen das Haus undicht
        ist, und wo Nacharbeiten nötig sind

Auftreten von Mängeln z. B.

  •     Undichtheiten in der Gebäudehülle im Bereich von Dachflächenfenstern
  •     herausfinden ob Fenster oder Haustüren mit Wärmeschutzverglasung ausgerüstet sind (bei Neubau)
  •     durchfeuchtete Wände - Leckstelle in der Wasserleitung
  •     Wärmeverlust durch ungedämmte Rollokästen
  •     Schimmelbildung z.B. in DG-Wohnungen - hier wurde evtl. das Dach nicht richtig gedämmt oder die Isolierung mangelhaft
        durchgeführt

Bei den hier aufgeführten Dienstleistungen arbeiten wir eng mit einem Ingenieurbüro zusammen.